Im Bau90%
Belia Seniorenresidenz Dortmund

Der (Nicht)-Undercover Boss: Raus aus dem Sakko, rein in den Kasack

Die Nähe zur Basis ist für den Geschäftsführer Andreas Anspach gelebte Unternehmensführung. Der Belia-Geschäftsführer weiß genau, was in den Residenzen abläuft – weil er nicht nur fragt und zuhört, sondern mitarbeitet.

„Wir können das Gesundheitssystem nicht verändern“ so Anspach, „wir können die Arbeitsbedingungen innerhalb unserer Häuser nur immer wieder analysieren und optimieren“. Und aus diesem Grund zieht sich Herr Anspach immer mal wieder den Kasack an und geht zurück zu seinen Wurzeln.

Den Job hat er von der Pike auf gelernt: vom examinierten Altenpfleger zur Wohnbereichsleitung, Pflegedienstleitung, Einrichtungsleitung zum jetzigen Geschäftsführer. Mit diesem Background kann er die Bedingungen in den Häusern analysieren und schließlich optimieren.

Der Undercover Boss: So ganz unerkannt ist er nicht unterwegs. In Riemke wurde er von einer Bewohnerin „erwischt“: „Sie können anziehen, was Sie wollen, ich erkenne Sie immer wieder.“

Weiter so Chef!


Hier geht's zu den Belia Seniorenresidenzen!

 

Teilen: