Menü
brand
Zusammen in Gemeinschaft
Aus der Region für die Region
Zeit zum Genießen

Kamp-Lintfort: Mitarbeiter zeigten beim Paddeln auf der Niers vollen Einsatz

22.10.2018 in Kategorie: Belia, Kamp-Lintfort

Kamp-Lintfort. An einem der letzten schönen Sommertage trafen sich die Mitarbeiter der Belia Seniorenresidenz Kamp-Lintfort, um mit extra großen Schlauchbooten die Niers zu erkunden.

Von Grefrath aus ging die ca. 2 stündige Fahrt die schöne Niers entlang bis nach Wachtendonk. Nach einer Einweisung vom Fachmann mussten die Mitarbeiter direkt die erste Herausforderung meistern. Die übergroßen Schlauchboote wurden zu Wasser gelassen und alle Mitarbeiter versuchten, in die Boote einzusteigen, ohne dabei ins Wasser zu fallen. Mit viel Gekicher und der ein oder anderen helfenden Hand gelang es schließlich, alle Beteiligten sicher in die Boote zu bekommen.

Schon bald stellten die Abenteurer fest, dass so eine Niers-Fahrt zwar wunderschön ist, aber nicht ganz ohne körperlichen Einsatz auskommt. Und somit griffen alle zum Paddel und legten sich ordentlich ins Zeug. Auf der Niers wurde dann auf das Wohl des mitfahrenden „Geburtstagskindes“ angestoßen, die Boote lieferten sich ein Rennen und schließlich wurde noch ein Anhalter mitgenommen, der von seiner Mannschaft am Ufer vergessen wurde.

Nach der Ankunft in Wachtendonk fuhren alle in die Seniorenresidenz, um den Abend gemeinsam beim Grillen ausklingen zu lassen.

 

Hier geht's zur Residenzseite der Belia Seniorenresidenz Kamp-Lintfort!