Im Bau10%
Belia Seniorenresidenz Mengede

Kurz auf den Lorbeeren ausruhen – und dann weitermachen

Belia wurde im Mai zu einem der 1.000 Top-Arbeitgeber Deutschlands gerankt. Wir danken für das Vertrauen – und machen so weiter.

Wussten Sie, dass es 2020 in Deutschland rund 5,3 Millionen Betriebe und Selbstständige im Mittelstand gab? Von diesen 5,3 Millionen werden jährlich 1.000 Unternehmen vom Focus jährlich als „Top Nationaler Arbeitgeber“ gerankt. 2022 ist einer dieser 1.000 Top-Arbeitgeber Belia.

Grundlage für das Ranking sind unter anderem die Bewertungen auf der Plattform kununu. Hat ein Unternehmen einen hohen Bewertungsdurchschnitt relativ zur Gesamtanzahl aller eingegangenen Bewertungen, resultiert daraus ein hoher Punktwert, der mit den Unternehmen aus der Referenzgruppe verglichen und bewertet wird. Die innerhalb der Gruppen generierten Punktwerte werden anhand der jeweiligen Minimal- und Maximalbewertungen ermittelt. Die rund 1.000 Arbeitgeber mit den besten Punktwerten über alle Gruppen schaffen es in das Ranking.

Die Auszeichnung freut uns. Aber wichtiger ist uns, was die MitarbeiterInnen selbst über Belia sagen – nämlich ganz schön viel Gutes, aber auch manches Kritische. „Egal, auf welchem Weg uns die Rückmeldungen unserer Beschäftigten erreichen, wir nehmen sie immer ernst“, sagt Geschäftsführer Andreas Anspach. „Wir sehen, dass die MitarbeiterInnen sich mit Belia identifizieren und den Wunsch haben, sich mitzuteilen – übrigens auch, wenn sie eine Enttäuschung mit uns erlebt haben. Auch dann versuchen wir herauszufinden, was der Auslöser war, und versuchen diejenigen Stellen zu identifizieren, an denen es bei uns hakt.“

Man lernt nie aus. „Zu guter Zusammenarbeit gehören immer zwei“, findet Anspach. „Unsere Mitarbeiter wären nicht zufrieden, wenn sie uns ihr Feedback nicht auf Augenhöhe geben könnten. Und wir könnten uns nicht verbessern, wenn wir keine Kenntnis von den Wünschen und Notwendigkeiten unserer Kollegen hätten und diese nicht ernst nehmen würden.“

Ein Jahr lang darf Belia nun das Siegel öffentlich tragen. Vielleicht findet dadurch ja der eine oder die andere neugierige und motivierte Arbeitskraft zu uns…


Hier geht's zur Startseite der Belia!

Teilen: