Im Bau10%
Belia Seniorenresidenz Stauderkreisel

Im Bau

Status: In Planung.
Geplante Eröffnung: Frühling 2023

Übersicht

Nördlich der Stadt Essen an der Kreuzung Altenessener Straße/Wilhelm-Nießwandt-Allee befindet sich die neue Belia Seniorenresidenz Stauderkreisel. Die Einrichtung integriert sich nicht nur baulich in das Stadtviertel, sondern ist bereits durch ihre zentrale Lage am städtischen Platz unmittelbar in die Nachbarschaft eingebunden. Im Umfeld der Seniorenresidenz befinden sich eine Vielzahl an Einkaufsmöglichkeiten (z.B. Lidl, Allee-Center, Bäckereien) sowie Ärzte, Apotheken, Restaurants und Freizeitangebote. Mit dem U-Bahnanschluss und den Busverbindungen vor der Tür besitzt die Residenz eine optimale Anbindung in die umliegende Gegend. Die Essener Innenstadt ist in wenigen Minuten mit dem öffentlichen Nahverkehr erreichbar.

Hier die wichtigsten Daten

Lage:Altenessener Straße 346 in 45326 Essen-Altenessen
Anzahl Zimmer:107
Anteil Einzelzimmer:100%
Besonderheiten:

Ausschließlich Einzelzimmer, alle Zimmer mit eigenem Badezimmer, hauseigene Vollküche mit Restaurant, interne Wäscherei, großzügige Außenanlage, hochwertiges Ambiente, Friseursalon, Wellness- / Pflegebad, Bibliothek und Kaminzimmer

Sie haben Fragen zu Pflegeplätzen oder Stellenangeboten?

Dann stehen wir Ihnen für nähere Auskünfte gerne telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung. Für eine direkte Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen oder für eine Pflegeplatzanfrage können Sie auch bequem die dafür jeweils vorgesehenen Webformulare nutzen.

Tel.: (05143) 98100

info[at]belia[dot]de

Neues aus der Residenz und Umgebung

Belia

(...) Nach weniger als einem Jahr Bauzeit ist die Belia Seniorenresidenz Schalke bezugsbereit. Ab Mitte Januar werden an der Rheinischen Straße 38 die ersten Bewohner erwartet. Viele Interessenten konnten sich bereits Ende August beim Richtfest ein…

Belia

Das "Starterteam" der Belia Seniorenresidenz Schalke in Gelsenkirchen ist vollständig an den Start gegangen.

Belia

Essen-Überruhr. Spätestens Anfang 2016 soll der Bau auf der Fläche des Gebäudes beginnen, das zum Ende Wehbergshof hieß. 2017 sollen die Bewohner einziehen. Auch in Überruhr-Holthausen dreht sich das Rad der Geschichte weiter. Nachdem der historische…

Belia

Riemke. Das Fundament ist gegossen, die ersten Wände sind hochgezogen. Schon jetzt ist das frühere Grundstück der Bäckerei Fork Auf dem Dahlacker kaum wiederzuerkennen. Dabei lassen sich die Ausmaße des Bauprojekts in Gänze noch gar nicht…

Teilen: